Nun sitze ich hier vor einer leeren Seite und will beschreiben, was LIEBE für mich bedeutet.
Gar nicht so einfach. Aber einfach kann ja auch jeder.
Einen Menschen finden, der die zweite Hälfte ist.
Ja, ich glaube, da kommen wir dem Gefühl schon näher.
Exklusivität. Niemals austauschbar.
Einen Menschen treffen, der versteht, ohne dass man etwas sagen muss. Der bei mir ist, so wie ich auch immer bei diesem Menschen bin. Gedanken und Lebensphasen teilen.
Ein Mensch, bei dem man sein kann, wie man ist. Immer und in jeder Situation. Fallen können. Wissend, dass man aufgefangen und verstanden wird. Immer. In den berühmten guten, aber auch in schlechten Zeiten.
Sich nicht verstellen müssen, verstanden werden- ohne Erklärungen finden zu müssen.
Bedingungslose, un-gebundene Gefühle, auffangen und tragen, da sein, stützen und auch lachen.
Wenn halbe Sätze reichen und Stille manchmal mehr ausdrückt, als die berühmten tausend Worte!
Nähe, die nie einengt.
Freiheit, die trägt.
Lachen, das löst, ansteckt und mitreißt.
Einfach zu wissen, dass man nie mehr suchen muss, weil man jetzt vollständig ist.
Weil man angekommen … weil man nun endlich „zuhause“ ist.
Bis heute habe ich sehr wertvolle Menschen getroffen und ich habe mich verliebt.
Jede Liebe war anders und in seiner Art ein Meilenstein in meinem Leben.
Mit der Zeit möchte ich hier gerne über die eine oder andere Erfahrung schreiben.
Denn jede Liebe ist es für mich wert unvergessen zu bleiben.